Cape Haze Halbinsel

Unexplored - unberührt - Natur pur

Die Cape Haze Halbinsel ist die letzte touristisch unberührte Küste von Southwest Florida. Sie liegt zwischen Ft. Myers und Sarasota, direkt am Golf von Mexiko. Der Grund für ihren unberührten Charakter liegt in der geographischen Lage der Halbinsel. Sie ist 18 Meilen entfernt von der Interstate 75 und 11 Meilen vom Tamiami Trail (US41). "Dies ist wie Florida früher war" – schwärmen unsere Besucher. Mit 3 Abschnitten und insgesamt 40 Meilen von unberührten Sandstränden, bietet sie dem Strandliebhaber die längste Küste an der Westküste Floridas. Hier trifft / sieht man Dolphins, Tarpone, dutzende von Arten von Wasservögeln, große See- und Landschildkröten, Waschbären, Alligatoren und Luchse. Das ganze Gebiet nennen sie ihre Heimat. Unter keinen Umständen soll hier aber der Eindruck entstehen , dass dies eine Region ist , wo Delfine und Seekühe sich gute Nacht sagen - die Cape Haze Halbinsel bietet alles für einen unvergesslichen Urlaub in Florida, einschließlich: Wassersport, Bootsverleih, 25 Golfplätze innerhalb von 20 Minuten, gute Restaurants und Bars, Einkaufszentren und Shopping - und nicht zu vergessen die 330 Sonnentage pro Jahr. Diese einst nur von Fischern besiedelte Gegend hat ihren Weg hoch in der Beliebtheitsskala der Europäer mit vielen neuen Einfamilienhäusern und Geschäften erarbeitet. Mittendrin liegt das „Wagenrad“ Rotonda West, welches aus einem in den Sechzigern erdachten neuen Wohnbauprojektes hervorgeht. Es ist eine Kombination aus Wohnen und Freizeit mit dem in dieser Region beliebten Golfplätzen. Alleine 5 Stück in Rotonda West. Im nördlichen Teil liegt die Villa Endless Summer in 93 Broadmoor LN. Von hier aus sind es nur wenige Minuten zum Einkaufen für den täglichen Bedarf oder rund 18 Minuten bis zum Englewood Beach. Zentraler kann man seine Ferien nicht verbringen.